Beiträge

Der Frühling steht vor der Tür, auch wenn die Temperaturen momentan einen anderen Eindruck vermitteln.
Sobald es wärmer wird, haben wir das Bedürfnis auch unsere Hautpflege anzupassen.
Die kosmetischen Formulierungen gestalten sich nun weniger einhüllend, eher leichter – die Haut benötigt oftmals hydratisierende Inhaltsstoffe um die Feuchtigkeit zu bewahren und zu speichern.

Besonders wichtig ist nun, Produkte mit potenten Wirkstoff Ölen wie z.B. Wildrosen-, Nachtkerzen-, oder Granatapfelsamenöl konsequent in die Nachtpflege auszulagern um oxidativen Stress zu vermeiden. Dieser kann sich durch Hyperpigmentierung, beschleunigte Hautalterung oder auch entzündliche Prozesse äußern.

Ich wünsche Ihnen einen wunderbaren Frühling und dass Sie sich wohlfühlen in Ihrer Haut.

„Frühling …
ein sonniger Tag lässt Blütenknospen sprießen, auch in den Herzen.“
Karin Thießen

Herzlichst,
Ihre Anja Freischläger