• Akne – eine angepasste Hautpflege

    Akne – eine angepasste Hautpflege

    Die von Akne betroffene Haut ist oft entzündlich. Man findet Papeln und Pusteln im Bereich der T-Zone und den Wangen. Im gesamten Gesicht oft geschlossene und offene Komedonen.
    Eine der Hauptursachen für Akne ist eine übermäßige Verhornung (Hyperkeratose) des Follikelausgangs.
    Eine Hyperkeratose hat viele Ursachen, einer der häufigsten Gründe ist die Anwendung falscher Reinigungspräparate.
    Hier ist es wichtig auf milde und reizfreie Komponenten zu setzen, die Haut sollte nicht übermäßig entfettet werden.

    Akne muss immer ganzheitlich betrachtet werden.
    Essgewohnheiten, Stress und der Hormonhaushalt sind wichtige Indikatoren, die bei der Betrachtung des Hautbildes mit einfließen sollten.
    Die tägliche Pflege sollte frei von komedogen ( Unreinheiten fördernd ) wirkenden Inhaltsstoffen sein.
    Regelmäßiges Ausreinigen und eine angepasste Hautpflege bringen große Erfolge, hier setze ich persönlich auf Entzündungshemmer wie Aloe Vera. Nicotinamid wirkt in Kombination mit linolsäurereichen Ölen verhornungsregulierend.

    Auch Dekorative Kosmetik, besonders Make-ups, sollten sorfältig ausgesucht werden, Silikonöle oder zuviel Ölsäure wirken ebenfalls komedogen.

    Hinterlassen Sie einen Kommentar

    Required fields are marked *